ARI setzt mit erfahrenen Kräften aus den eigenen Reihen konsequent auf Expansion in Europa

Neuer Managing Director Europe und neuer Director Sales Europe als führende Köpfe beim Ausbau der Aktivitäten im Bereich strategische Dienstleistungen für das Flottenmanagement

ARI Fleet Germany wurde 2013 mit dem Anspruch gegründet, sich mittelfristig zum Markt- und Qualitätsführer in Sachen Fuhrparkmanagement zu entwickeln. Seit Juni 2014 mit an Bord: Majk Strika und Henning Schick, zwei ausgewiesene Branchenkenner, die seitdem maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens beigetragen haben. Allein in den letzten 12 Monaten wurde das Volumen des von ARI verwalteten Fuhrparkbestandes um rund 45% gesteigert. Schick als Director Strategic Account and Supply Chain Management konnte nicht nur die Beziehungen zu Kunden stabilisieren, sondern auch für die Zukunft wichtige strategische Partnerschaften aufbauen. Nun übernehmen beide neue, herausfordernde Management-Aufgaben.

Marc Bryan, Senior Vice President, European Operations bei ARI, gab Ende August die Beförderung von Majk Strika zum Managing Director Europe bekannt: „Majk Strika hat intensiv an der schnellen Weiterentwicklung von ARI im europäischen Fleet Management und Leasing Markt mitgewirkt. Seine fundierten Kenntnisse und seine große Erfahrung werden außerordentlich wertvoll für die weitere Expansion unseres Geschäftes in West Europa sein“.

Diplom Kaufmann Strika hat an der Universität Augsburg studiert und bringt beeindruckende Erfahrungen im Aufbau strategischer Partnerschaften im Bereich Flottenmanagement mit großen, internationalen Unternehmen ein.

„In seiner Tätigkeit bei ARI konnte er erfolgreich daran anknüpfen“, so Marc Bryan.

Mit Henning Schick steht ein äußerst geeigneter Nachfolger für die Position des Director Sales Europe bereit. Schick hat an der Fachhochschule Mainz studiert, ist seit 15 Jahren in der Branche aktiv und war als Sales Manager seit 2008 bei Athlon Car Lease beschäftigt.

Bei ARI waren er und sein Team für das Consulting und individuelle Analysen verantwortlich, die auf die Senkung der Gesamtbetriebskosten für ARI-Kunden und -Interessenten ausgerichtet sind. „Das Strategic Consulting Team wird weiter im Sinne von Mehrwert, Transparenz und TCO-Reduzierungen an den neuen Director Sales Europe berichten“, unterstreicht Senior Vice President Marc Bryan, „denn bei ARI wissen wir Kontinuität zu schätzen.“


Teilen: